Lange wurde geplant und lange sind Vorbereitungen getroffen worden. Der Gedanke war die Veranstaltung eines Adventsmarktes, an dem sich viele Vereine mit Ständen beteiligen, so eine Art kleiner Weihnachtsmarkt.

 

Leider ist das neue Konzept weder von den Vereinen als mögliche Veranstalter, noch von der Bevölkerung angenommen worden.

 

Die Besucherzahlen und damit die generierten Umsätze bewegten sich auf solch abgrundtiefen Niveau, dass sich die Freiwillige Feuerwehr genötigt sah, sich künftig beim Adventsmarkt nicht mehr zu engagieren.

 

Der Ortsbeirat, an und für sich mit den Besucherzahlen und dem Umsatz noch zufrieden, sieht sich allerdings aus personellen Gründen außerstande, den Adventsmarkt, oder auch wie früher das Rathausplätzchen-Fest, ohne Hilfe und Equipment der Feuerwehr zu veranstalten. 

 

Der Ortsbeirat sah sich somit "mit zwei weinenden Augen" gezwungen, ab 2018 keinen Adventsmarkt bzw. Rathausplätzchen-Fest mehr zu veranstalten.

 

Wir bitten hierfür um ihr Verständnis!

 

Mario Bredel

Ortsvorsteher